Bild
Learning unit icon
Bookmark icon
View icon 192

Web Based Training

KURSBESCHREIBUNG


Das Web Based Training (WBT) "Lean Management Grundlagen" besteht neben einem kurzen Intro-Video aus 5 Inhalts-Modulen unterschiedlicher Länge sowie einem Abschlusstest:

 

  • Intro Video (Dauer: 3.45 Minuten)
  • Modul 1: Durchlaufzeit reduzieren (Lernzeit: ca. 20 Minuten)
  • Modul 2: Wertschöpfung & Verschwendung (Lernzeit: ca. 25 Minuten)
  • Modul 3: Die vier Lean Merkmale (Lernzeit: ca. 30 Minuten)
  • Modul 4: Methoden im Lean Management (Lernzeit: ca. 10 Minuten)
  • Modul 5: Workshop & Implementierung (Lernzeit: ca. 15 Minuten)
  • Abschlusstest (Dauer: ca. 15 Minuten)

 

Am Ende eines jeden Moduls können Sie freiwillige Fragen zur Vertiefung des Gelernten beantworten oder das Modul ohne Fragen beenden.

Praxis-Checks unterstützen Sie mithilfe gezielten Leitfragen dabei, die Beispiele aus dem WBT auf Ihren Betrieb und Ihren Arbeitsalltag zu übertragen und Optimierungspotenziale im eigenen Unternehmen aufzudecken.

Praxis-Videos aus der Produktion von SEW-EURODRIVE gewähren Ihnen wertvolle Einblicke in die Montage und unterstützen Sie beim Transfer in die Praxis.

Am Ende des WBTs können Sie Ihr erworbenes Wissen zu den Lean Management Grundlagen in einem Abschlusstest überprüfen. Hierbei erhalten Sie 12 Fragen, die am Ende gesammelt ausgewertet werden. Beantworten Sie mindestens 10 Fragen (80%) richtig, so erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung zum WBT.

 

Introvideo_EN_197344.jpg

 

ZIELGRUPPE


Das WBT richtet sich gleichermaßen an Fach- und Führungskräfte, die sich Lean Management Grundlagenwissen aneignen oder dieses auffrischen möchten.

Da die Lean Management Grundlagen anhand eines abstrakten Beispiels erläutert werden, ist das WBT sowohl für Mitarbeiter aus den indirekten Bereichen als auch aus der Produktion geeignet.

 

PARTNER


Für die Bereitstellung der Praxis-Videos aus der Produktion danken wir:

Logo_SEW_298425.png

 

SEW-EURODRIVE mit Stammsitz in Bruchsal montiert und fertigt Antriebstechnik, Getriebe- und Motoren sowie Antriebssysteme. Die Werke der SEW-EURODRIVE verfolgen einen permanenten Optimierungsprozess nach dem Lean Ansatz für ca. 17.000 Mitarbeiter weltweit.


KURSSTRUKTUR


 In den Modulen werden die Lean Management Grundlagen anschaulich vermittelt:

Collage_Inhalte_im_Modul_200079.jpg

 

Übungen in den Modulen sowie freiwillige Fragen zur Vertiefung des Gelernten am Ende eines jeden Moduls:

Collage_Fragen_im_Modul_160359.jpg

 

Praxis-Checks für einen gelungenen Praxistransfer:

Collage_Praxis_Checks_160360.jpg

 

Praxis-Videos aus der Produktion von SEW-EURODRIVE:

Collage_SEW_Videos_160306.jpg

 

Abschlusstest mit Teilnahmebescheinigung bei erfolgreicher Teilnahme:

Collage_Abschlusstest_mit_Rahmen_160288.jpg

 

Bild
Learning unit icon
Bookmark icon
View icon 1

Leadership Excellence und Organisationsentwicklung

DIESES SEMINAR EIGNET SICH FÜR


Führungskräfte, die sich mit folgenden Fragestellungen konfrontiert sehen:

  • Wie können Performance und Ergebnisse meines Bereichs verbessert werden?
  • Warum sind unsere Lean-/Verbesserungsaktivitäten nicht nachhaltig und wie können wir das ändern?
  • Warum brauchen exzellente Prozesse exzellente Führung und welche Art von Führung ist auf der „Lean-Reise“ zieldienlich?
  • Wie kann ich meine Mitarbeitenden in der Rolle des des Mentors / der Mentorin befähigen?
  • Wie bekommen wir Problemlösung und KVP im Unternehmen fest verankert und welche Rahmenbedingungen und Kompetenzen helfen uns dabei?

 

KURSBESCHREIBUNG


Lean Leadership ist der Kurs für Führungskräfte, die sich mit ihrer eigenen Rolle, Aufgabe und Verantwortung im Verbesserungsprozess auseinandersetzen wollen. Sie lernen im Seminar, wie Sie den Rahmen schaffen und Ihr Team in die Lage versetzen, bestmögliche Wertschöpfung aus Kundensicht zu erbringen, um damit operative Exzellenz und eine erfolgreiche Lean Transformation
zu erreichen. Der Lean Leader fokussiert sich daher nicht selbst auf die Optimierung der Prozesse und Lösung aller Probleme, sondern wirkt als Multiplikator*in und Mentor*in. Sie fördern, fordern und befähigen Ihre Mitarbeitenden … und wir Sie in diesem Kurs.


THEMENSCHWERPUNKTE


  • Lean Leadership-Grundlagen
  • Die Rolle der Führungskraft im Change und im KVP
  • Phasen und Handlungsfelder in der Lean Transformation
  • Lean Vision / Orientierung auf der Lean-Reise
  • Strategieentfaltung mit Hoshin Kanri
  • Shopfloor Management: Grundlagen und Simulation
  • Die Führungskraft als Mentor*in
  • Prozessbestätigung und strukturierte Problemlösung

 

 

Bild
Learning unit icon
Bookmark icon
View icon 0

Leadership Excellence und Organisationsentwicklung

DIESES SEMINAR EIGNET SICH FÜR


Führungskräfte, die sich mit folgenden Fragestellungen konfrontiert sehen:

  • Wie können Performance und Ergebnisse meines Bereichs verbessert werden?
  • Warum sind unsere Lean-/Verbesserungsaktivitäten nicht nachhaltig und wie können wir das ändern?
  • Warum brauchen exzellente Prozesse exzellente Führung und welche Art von Führung ist auf der „Lean-Reise“ zieldienlich?
  • Wie kann ich meine Mitarbeitenden in der Rolle des des Mentors / der Mentorin befähigen?
  • Wie bekommen wir Problemlösung und KVP im Unternehmen fest verankert und welche Rahmenbedingungen und Kompetenzen helfen uns dabei?

 

KURSBESCHREIBUNG


Lean Leadership ist der Kurs für Führungskräfte, die sich mit ihrer eigenen Rolle, Aufgabe und Verantwortung im Verbesserungsprozess auseinandersetzen wollen. Sie lernen im Seminar, wie Sie den Rahmen schaffen und Ihr Team in die Lage versetzen, bestmögliche Wertschöpfung aus Kundensicht zu erbringen, um damit operative Exzellenz und eine erfolgreiche Lean Transformation
zu erreichen. Der Lean Leader fokussiert sich daher nicht selbst auf die Optimierung der Prozesse und Lösung aller Probleme, sondern wirkt als Multiplikator*in und Mentor*in. Sie fördern, fordern und befähigen Ihre Mitarbeitenden … und wir Sie in diesem Kurs.


THEMENSCHWERPUNKTE


  • Lean Leadership-Grundlagen
  • Die Rolle der Führungskraft im Change und im KVP
  • Phasen und Handlungsfelder in der Lean Transformation
  • Lean Vision / Orientierung auf der Lean-Reise
  • Strategieentfaltung mit Hoshin Kanri
  • Shopfloor Management: Grundlagen und Simulation
  • Die Führungskraft als Mentor*in
  • Prozessbestätigung und strukturierte Problemlösung